Diagnose Arthrose, Spondylose, HD, ED

Was kann ich tun?

 

Manchmal eine Zufallsdiagnose, manchmal auch aufgrund von Beschwerden und leider manchmal schon in jungen Jahren. Was bedeutet die Diagnose eigentlich?

Was können Sie tun, um den Krankheitsverlauf zu verlangsamen und Ihrem Hund ein langes, beschwerdefreies Leben zu ermöglichen?

Die Tierheilpraktikerin Gisela Heinrich aus Dormagen zeigt Ihnen Möglichkeiten auf, wie Sie den Bewegungsapparat Ihres Hundes mit Nahrungsergänzungen, naturheilkundlichen Mitten und manuellen Therapien stärken können, damit er dieser Diagnose so lange wie möglich trotzen kann.

Die animal-learn-Hundetrainerin Gudrun Burkowski gibt Ihnen Anleitung, welchen Hundesport Sie mit dieser Diagnose tunlichst meiden sollten und wie Sie Ihren Hund trotzdem sinnvoll Beschäftigen können.

Bitte vergessen Sie nicht Block und Stift!

 

Nahrungsergänzungen: Welche brauche ich eigentlich?

 

Wenn Sie anfangen, sich mit der gesunden Ernährung Ihres Hundes zu beschäftigen, werden Sie sicher unweigerlich mit der Vielfalt der Nahrungsergänzungen konfrontiert werden.

Verschiedene Algen, Öle, Kräuter, Mineralien etc. - welcher Zusatz ist für Ihr Tier sinnvoll?

Geben Sie nicht auf und greifen wieder auf das angeblich ausgewogene Futter diverser Anbieter zurück. Ihr Hund wird es Ihnen danken.

Die Tierheilpraktikerin Gisela Heinrich aus Dormagen vermittelt Ihnen einen Leitfaden für einen sinnvollen Umgang mit diesen oft wertvollen Helfern.

Bitte vergessen Sie nicht Block und Stift!

(Ein ausführliches "Handbuch" kann zum Kopierpreis von 5,00 @€ erworben werden)

 

Kräuter in der Hundefütterung

 

Kräuter aktivieren den Stoffwechsel, sie regen Organe zur Selbstheilung an oder sie befreien den Körper von Schlacken und Schadstoffen.

Bitterstoffe beispielsweise regen das Magen-Darm-System an. Entzündungshemmer wirken innerlich und äußerlich. Manche Kräuter haben positive Wirkung auf den Bewegungsapparat, andere auf das Immunsystem oder auf Herz und Kreislauf etc.

Mineralstoffe, Spurenelemente und Vitamine wie Kupfer, Zink, Mangan, Magnesium, Kalium, Kalzium, Phosphor, Kieselsäure, Chlor, Eisen, Carotin, Flavonoide, ätherische Öle, Gerb- und Bitterstoffe, Schleimstoffe, Schwefel, Chlorophyll und alle Arten von Vitaminen sind in Kräutern in natürlicher Form enthalten.

Die Tierheilpraktikerin Gisela Heinrich aus Dormagen referiert über die vielfältigen Möglichkeiten der Kräuterheilkunde.

Bitte Block und Stift nicht vergessen!

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

                                                                             

Für das Jahr 2011 habe ich in Zusammenarbeit mit der Tierheilpraxis Ennepe-Ruhr Seminare, Themenabende und Workshops geplant.

Wir wollen aufklären über weit verbreitete Krankheitsbilder. 

Oftmals bekommt der Tierbesitzer eine Diagnose vom Tierarzt, aber keine genaue Aufklärung über die Konsequenzen und Auswirkungen der Krankheit. 

Die genaue Aufklärung machen wir uns zur Aufgabe. 

Ebenso werden wir darüber aufklären, wie diese Krankheit naturheilkundlich alternativ oder begleitend behandelt werden kann.

Eine andere Vortragsreihe wird diverse naturheilkundliche Behandlungsmethoden und deren Anwendung beleuchten und deren Anwendung praxisnah vermitteln.

Ansprechen wollen wir interessierte Tierbesitzer aber auch angehende Therapeuten (Tierheilpraktiker, Tierkommunikatoren, andere Tierbehandler).

Austragungsorte: Dormagen-Nievenheim und Wuppertal

Termine finden Sie demnächst unter der Rubrik "Termine"

powered by Beepworld